Das neue, coole Deutschland

June 23, 2006 at 11:37 am 1 comment

Alle sind wichtig, aber keiner verkörpert diesen Spirit besser als Bernd Schneider, der Mann, dessen Gesicht man auf keinem Adidas-Poster findet; jener Bursche, der in diesem Turnier spielt wie ein ostdeutscher Pelé, auf den ersten Blick spröde, auf den zweiten brillant. Die Art, wie er Podolski jenes Tor auflegt, das dieser so dringend brauchte, werde ich so schnell nicht vergessen. Diese Aktion allein war im Kern das neue, coole Deutschland. (Spiegel)

Jawohl. Ich hoffe, dass sich etwas von diesem Geist, spritzig, clever, mutig aber nicht arrogant und überheblich sondern gemeinsam, auf die Nation niederschlägt und nicht auf den Rasen beschränkt bleibt.

Advertisements

Entry filed under: Deutschland, Gemany, Uncategorized, WM2006, World Cup, World Cup 2006.

The Czechs are out… Netherland – Portugal: The Battle of Nürnberg (Die Schlacht von Nürnberg)

1 Comment Add your own

  • 1. Christian  |  June 24, 2006 at 12:37 am

    Ich sach jetzt mal das wir ganz cool gewinnen gegen die Schweden … anners wär ja auch schlecht gell.

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


RSS It’s a Del.icio.us WM2006

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

Flickr on WM2006


%d bloggers like this: